Sie befinden sich hier: fli4l / OPT-Datenbank 2.x

Liste der OPT-Pakete

  sortiert nach


176 Pakete gefunden.

left most arrow - disabledleft arrow - disabled Seite 1 von 30 nächste seiteletzte seite

System Shell Login: OPT_E2COMPR - Komprimierte Ramdisks für FLI4L
von Rüdiger Otte (ruediger) - zuletzt geändert: 2006-02-20 15:12:23 - 2496 downloads
OPT_E2COMPR erstellt komprimierte Ramdisks und komprimiert die "/opt"-Ramdisk auf dem FLI4L. Als Dateisystem wird ext2fs + e2compr verwendet.

Mehr Infos

 

Go online/offline: OPT_OnCo - OnlineCountdown - Paket zur Verwaltung des Onlinezugangs
von Michael Mattes (sirprize) - zuletzt geändert: 2006-01-02 17:12:42 - 15586 downloads
Features:
- dauerhaftes Freischalten von Clients für den Internetzugang
- freischalten von Clients für 30, 60, 120 oder 240 Minuten
- Verlängern von Onlinezeit um 30, 60, 120 oder 240 Minuten
- Sofortiges Sperren einzelner oder aller Clients
- Anzeige der Restsurfzeit
- Zeitabhängige Freischaltung einzelner Clients.
- sperren von ICMP und UDP optional auch möglich.
- Optional: Anzeige, ob und welche Rechner gerade eingeschaltet sind
- Optional: Sperren und Freischalten ganzer IP-Subnetze

Voraussetzung:
- httpd
- OPT_EASYCRON

News:
Ab sofort gelten die onco-Versionen für fli4l 2.x.x als veraltet. Ich werde keine Fragen mehr dazu beantworten. Bitte steigt sobald wie möglich auf fli4l 3.0.0 um. Das aktuelle OnCo gibts hier.

 

Bridge Tunnel VPN: OPT_CIPE - Paket für einen verschlüsselten Tunnel
von Georg Kainzbauer (georgkainzbauer) - zuletzt geändert: 2005-12-25 12:19:28 - 18899 downloads
opt_cipe bedient sich der Software CIPE (http://sites.inka.de/bigred/devel/cipe.html). Es wird ein verschlüsselter Tunnel zwischen zwei Endpunkten aufgebaut. Diese können sowohl fli4l-Router mit Netzwerken, als auch Linux-Rechner/Router sein. Die Verbindung wird mit einem bis zu 128 Bit langen Schlüssel verschlüsselt.

 

Statusinfo: OPT_ACCOUNTING - detaillierte Traffic Erfassung
von Michael Knipping (m.knipping) - zuletzt geändert: 2005-12-23 23:17:46 - 29599 downloads
Screenshots Dieses OPT hat das Ziel, möglichst genau, den verbrauchten Traffic jedes Client zu erfassen und auszuwerten:
  • Die Daten werden bytegenau und tagesweise gespeichert.
  • Es wird der Traffic aller Interfaces protokolliert.
  • Die Abfrage erfolgt über das Webinterface als Tages- oder Monatsstatistik oder auch für einen beliebigen Zeitraum.
  • Ein- und ausgehender Traffic wird getrennt und als Summe angezeigt.
  • Es ist möglich, die Werte in Byte, Kilobyte, Megabyte oder Gigabyte auszugeben.
Voraussetzungen:
Für die Anzeige im Browser ist der Mini-Webserver (httpd) und sort aus dem Tools-Paket erforderlich.
Die Nutzung von EasyCron wird empfolen.

 

Statusinfo: OPT_LCD4LINUX - Konfigurierbare Ansteuerung eines LCD Display's
von Christian Brüggemann (Christian) - zuletzt geändert: 2005-12-20 06:12:49 - 1388 downloads

Wenn einem die Anzeige des LCD Display's zu langweilig ist, oder nicht die gewünschten Informationen dargestellt werden, so kann man mit diesem OPT ein bisschen 'Leben' hineinbringen.

Es können durch den Benutzer Icon's frei definiert werden, die animiert sein können, oder auch erst bei erreichen von definierbaren Schwellenwerten erscheinen (z.B. ein Blitz bei hoher CPU Auslastung).
Es ist möglich Balken darzustellen (auch zwei Balken in einer Zeile), die sich in jegliche Richtung bewegen können (links, rechts, von oben oder unten).
Den Gestaltungsmöglichkeiten sind kaum Grenzen gesetzt - die meisten Grenzen setzt die Größe des Display's ;-)
Zudem können die Anzeigemöglichkeiten durch Plugins nahezu grenzenlos erweitert werden.

Es ist auch ein IMON-Plugin vorhanden, mit dem Statusinformationen abgefragt werden können - d.h. Dauer Onlineverbindung, Übertragungsrate und Menge, usw. - und diese können dann auch grafisch dargestellt werden

Zudem sind eine Vielzahl von weiteren Plugins mit einkompiliert (alle verfügbaren, außer das XMMS-Plugin).

Auf der Homepage des Projektes sind einige Bilder der Möglichkeiten:

http://ssl.bulix.org/projects/lcd4linux/wiki/CoolStuff

 

Hardware-Treiber: OPT_BLUEZ - Bluetooth (BlueZ) Treiber und Applikationen
von Christian Brüggemann (Christian) - zuletzt geändert: 2005-12-20 06:11:16 - 4856 downloads
Dieses Paket enthält die BlueZ-Kernel-Treiber und die BlueZ-Bluetooth-Applikationen.
Bluetooth ist eine kurzstrecken Funktechnologie (drei Klassen, von 3-100 Meter), mit der mehrere Geräte miteinander verbunden werden können. Grundsätzlich wie mit einem Kabel, halt nur über Funk.

Unter anderem ist es damit möglich, eine WLAN ähnliche Funk-Netzwerkverbindung herzustellen (PAN - Personal Area Network).
Gegenüber normalen WLAN hat Bluetooth den Vorteil der besseren Verschlüsselung und die Funkfrequenz wechselt 1600mal die Sekunde. Ein Sniffern wird so wesentlich erschwert (aber nicht unmöglich!).
Der Nachteil liegt in der geringeren Bandbreite, 768KB gegenüber 11/54Mbit. Für DSL oder MP3-Streaming reicht es aber allemal.

Im vorliegenden OPT wurde bisher die WLAN/PAN-Verbindung realisiert (z.B. für Windows, WinCE und MAC OS X) (bitte Doku lesen!) und ab Release V0.6 auch die DUN-Verbindung, um mit Palm-Bluetooth-PDA's ins Internet gehen zu können.

Voraussetzung sind:
- OPT_USB für USB-Sticks - Status: funktioniert, für AVM-Bluetooth Sticks (BlueFritz!) seit Release 0.93 experimentelle Unterstützung
- OPT_PCMCIA für PCMCIA-Adapter - Status: unklar, Treiber vorhanden (im Paket), keine Hardware zum testen.
- Bridge für die PAN-Verbindung (ab Release 2.1.9 im Paket 'advanced_networking' zu finden)

Hinweis:
Bitte für USB-Bluetooth-Sticks den 'usb-uhci'-USB-Treiber benutzen!!
Es hat sich herausgestellt, dass der alternative USB-Treiber 'uhci' für Bluetooth ungeeignet ist (es kommen nur kurzfristige unstabile Verbindungen zu stande).

OPT_USB und OPT_Bridge (bzw. 'advanced_networking') sind keine OPT-Pakete, sondern unter Download/EntwicklerVersion zu finden.

left most arrow - disabledleft arrow - disabled Seite 1 von 30 nächste seiteletzte seite