Sie befinden sich hier: fli4l / OPT-Datenbank 3.x

Liste der OPT-Pakete

  sortiert nach


26 Pakete gefunden.

left most arrow - disabledleft arrow - disabled Seite 1 von 5 nächste seiteletzte seite

Fax Voice Handy: OPT_FAXRCV - Ermöglicht das Empfangen von Faxen mit ISDN
von fli4l-Team (fli4l-Team) - zuletzt geändert: 2018-10-07 11:20:16 - 31416 downloads
Screenshot der Webgui Dieses Paket installiert einen ISDN-Faxempfangsserver auf dem fli4l. Dazu wird zwingend eine AVM-ISDN-Karte benötigt (->CAPI!).

Die entsprechenden Treiber müssen auf jeden Fall installiert sein (CAPI-Treiber)!

  • konfiguriert und startet den capifaxrcvd
  • diverse Notify-Optionen
  • Fax-Funktion vom Imonc wird unterstützt
  • incl. Weboberfläche zum Abrufen der Faxe
Weitere Informationen, wie sie ihren fli4l als ISDN-Faxserver konfigurieren erhalten sie im ISDN-Fax-Howto!

 

Statusinfo: OPT_LCD - Statusausgabe über LCD
von fli4l-Team (fli4l-Team) - zuletzt geändert: 2018-10-07 11:19:06 - 3534 downloads
Mit diesem Paket ist es möglich, ein LCD-Modul an den Parallelport des fli4l Rechners anzuschließen. Auch können nun serielle LCD-Module der Firma Matrix-Orbital verwendet werden. Es gibt ausserdem Filter für spezielle Displays. Auf diesem Display werden Informationen wie Datum, Uhrzeit, die aktuellen Loadwerte und natürlich auch der ISDN- oder DSL-Durchsatz für Up- und Download in kb/s und ein Balken angegeben.

 

Hardware-Treiber: OPT_LCD4Linux - Konfigurierbare Ansteuerung eines LC-Displays
von fli4l-Team (fli4l-Team) - zuletzt geändert: 2018-10-07 11:17:54 - 14104 downloads
Wenn einem die Anzeige des LCD Displays zu langweilig ist oder nicht die gewünschten Informationen dargestellt werden, so kann man mit diesem OPT ein bisschen 'Leben' hineinbringen.

Es können durch den Benutzer Icons frei definiert werden, die animiert sein können, oder auch erst bei Erreichen von definierbaren Schwellenwerten erscheinen (z.B. ein Blitz bei hoher CPU Auslastung).
Es ist möglich, Balken darzustellen (auch zwei Balken in einer Zeile), die sich in jegliche Richtung bewegen können (links, rechts, von oben oder unten).
Den Gestaltungsmöglichkeiten sind kaum Grenzen gesetzt - die meisten Grenzen setzt die Größe des Displays ;-)
Zudem können die Anzeigemöglichkeiten durch Plugins nahezu grenzenlos erweitert werden.

Es ist auch ein IMON-Plugin vorhanden, mit dem Statusinformationen abgefragt werden können - d.h. Dauer Onlineverbindung, Übertragungsrate und -menge usw. - und diese können dann auch grafisch dargestellt werden

Zudem sind eine Vielzahl von weiteren Plugins mit einkompiliert (alle verfügbaren, außer das SETI- und XMMS-Plugin).

Auf der Homepage des Projektes sind einige Bilder der Möglichkeiten:

http://ssl.bulix.org/projects/lcd4linux/wiki/CoolStuff

Zusätzlich habe ich die 'serdisp'-Library mit eingebunden. Damit können dann auch alle von dieser zusätzlichen Bibliothek unterstützten Displays angesteuert werden. (http://serdisplib.sourceforge.net/)

Die Konfigurationsmöglichkeiten sind zu umfangreich, als dass ich diese alle in der 'normalen' Fli4l-Konfigurationsdatei abbilden könnte. Daher ist über die normale Fli4l-Konfigurationsdatei eine grundsätzlich Konfiguration möglich, wem das nicht reicht, kann einen 'Experten-Modus' aktivieren. Dann muss nach Aktivieren dieses OPTs zusätzlich die Datei 'config/etc/lcd4linux/lcd4linux.conf' bearbeitet werden.

 

File Print: OPT_LNK - Erstellen von Links
von fli4l-Team (fli4l-Team) - zuletzt geändert: 2018-10-07 11:16:45 - 7584 downloads
Mit diesen Paket ist es möglich, bestimmte Dateien/Ordner während des Boot-Vorgangs zu verknüpfen. Dies ist besonders für normalerweise flüchtige Konfigurations- und Log-Dateien wie das imonc-Telefonbuch /etc/phonebook sinnvoll, um zu verhindern, dass jedesmal alle Änderungen nach dem nächsten Neustart verloren gehen. Auch ganze Verzeichnisse kann man "umlegen", etwa /var/log. Dieses Paket ist eine Anpassung des fli4l 2.x-OPT_LNK-Pakets an fli4l 3.x. Für Nutzer von fli4l 2.1.x gibt es ein entsprechendes Paket in der OPT-Datenbank 2.x.

 

System Shell Login: OPT_MC - Midnight Commander
von fli4l-Team (fli4l-Team) - zuletzt geändert: 2018-10-07 11:15:23 - 4507 downloads
Der MC für fli4l, damit sind Wartungsarbeiten an der Shell möglich.

 

System Shell Login: OPT_MINICOM - Terminal für die serielle Konsole
von fli4l-Team (fli4l-Team) - zuletzt geändert: 2018-10-07 11:14:16 - 4725 downloads
Mit MINICOM kann z.B. über die RS232-Schnittstelle und ein passendes serielles Kabel Geräte (Switches, ...) bedienen, die eine entsprechende Schnittstelle besitzen

left most arrow - disabledleft arrow - disabled Seite 1 von 5 nächste seiteletzte seite